Französisch

Die Weltsprache Französisch …

• wird von 200 Millionen Menschen auf allen fünf Kontinenten gesprochen
• ist Amtssprache in über 30 Staaten
• ist zweite globale Verkehrssprache neben Englisch.
Französisch-sprachige Länder der Welt

Frankreich als Partner in Europa

franzoesisch-01

• Frankreich ist Deutschlands wichtigstes Nachbarland, zu dem enge politische, kulturelle und wirtschaftliche Verbindungen bestehen.
• Frankreich und Deutschland werden seit jeher als moteur de l’Europe, die treibende Kraft Europas, bezeichnet.
• Mit Staatspräsident Emmanuel Macron steht ein bekennender Europäer an der Spitze des Staates .

 

 

Möglichkeiten im Studium

franzoesisch-03• An zahlreichen Universitäten werden verschiedene Austauschprogramme und Förderangebote für Aufenthalte im Nachbarland angeboten (beispielsweise Erasmus, Weltweit, PAD…).
• Die Deutsch-Französische Hochschule bietet über 120 integrierte Studiengänge an etwas 140 deutschen und französischen Universitäten in verschiedenen Fachbereichen an. Weitere Informationen
• Das Angebot an Doppeldiplomen steigt stetig und damit auch die Chance, in beiden Ländern zu studieren, was wiederum die Berufschance erhöht.
• Es gibt Studiengänge, bei denen man Kenntnisse von zwei gesprochenen Fremdsprachen vorweisen muss.

 

Vorteile auf dem Arbeitsmarkt

franzoesisch-02• Frankreich ist Deutschlands wichtigster Handelspartner.
• Viele Unternehmen haben sowohl in Deutschland als auch in Frankreich einen zentralen Sitz (beispielsweise Airbus, Bosch und Siemens).
• Um eine Stelle auf dem deutsch-französischen Arbeitsmarkt – dem größten Europas – zu bekommen, wird die Beherrschung beider Sprachen vorausgesetzt.
• Darüber hinaus kommt in vielen internationalen Organisationen (beispielsweise UNO, UNESCO, Rotes Kreuz, IOC) Französisch als Arbeitssprache zum Einsatz.

 

 

 

Französisch lernen am Ringeisen-Gymnasium

Französisch dient als Brückensprache bzw. Sprungbrett, die das Erlernen weiterer romanischer Fremdsprachen (beispielsweise Spanisch oder Italienisch) erleichtert, da Grammatik und Wortschatz sich oft ähneln. Auch Englisch schöpft mehr als die Hälfte seines Wortschatzes aus den romanischen Sprachen.

Wahlmöglichkeiten
• Ab der 5. Jahrgangsstufe wird Englisch als erste Fremdsprache unterrichtet.
• Ab der 6. Jahrgangsstufe wird als zweite Fremdsprache Französisch oder Latein gelehrt.
• Schülerinnen und Schüler, die ab der 6. Jahrgangsstufe Latein lernen, können ab der 8. Jahrgangsstufe Französisch als dritte Fremdsprache wählen.

Aktivitäten und Fahrten nach Frankreich
• Austausch mit Colmar: für Schülerinnen und Schüler ab dem 2. Lernjahr Französisch
• Parisfahrt: für Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe (Sozialwissenschaftliches Gymnasium, SWG, Französisch ab der 6. Jahrgangsstufe)
• Deutsch-französischer Tag: 2017
• DELF
Sie können hier einen Auszug aus dem Jahresbericht 2016-2017 als pdf-Datei herunterladen.

Schulbücher und Lehrmaterialien
• Sprachliches Gymnasium (SG, Französisch ab 8. Jahrgangsstufe): Découvertes Ausgabe Bayern ab 2017 (Klett-Verlag)
• Sozialwissenschaftliches Gymnasium (SWG, Französisch ab der 6. Jahrgangsstufe): Cours intensif (Klett-Verlag)

Allgemeine Informationen

Lehrplan
Lehrplan 
 
Zweisprachige Wörterbücher online
Langenscheidt
Pons

Einsprachige Wörterbücher online
Larousse
Le Dictionnaire