Die Theatergruppe des Ringeisen-Gymnasiums lädt Sie herzlich ein!

Am Donnerstag, dem 17.10.2019, und Freitag, dem 18.10.2019, heißt es im Ringeisensaal ab 19:00 Uhr:

„Faust – doppelt oder nichts“

Auch in dieser Version wird eine Wette geschlossen, wie sie aus dem Original bekannt ist. Darin buhlt der Teufel aber nicht um die Seele des guten, alten Heinrichs, sondern verführt drei Schüler: Christina, die einsame Streberin, Benni, der Fußabtreter der Klassenschönheit, und Joe, der verpeilte Chiller aus der letzten Reihe. Bis zum Abiball müssen die drei sich für oder gegen ihre neugewonnenen „teuflischen“ Fähigkeiten entscheiden, die ihnen plötzlich Macht, Ansehen und Bewunderung verschaffen. Wer wird seine Seele dem Teufel verkaufen? Christina, die nun mit einem Haarschwung erreicht, dass ihr alle zu Füßen liegen? Benni, der Gedemütigte, der sich nun endlich rächen kann oder Joe, der plötzlich in allen Fächern brilliert?

Dieses Jahr hat sich die Theatergruppe für ein Stück entschieden, das nicht mehr vordergründig den gewohnten Witz enthält, sondern vor allem zum Nachsinnen anregt, denn die Frage, wie man sich in einer Welt voller Verlockungen selbst treu bleiben kann, bleibt im Grunde offen und darf von jedem am Ende selbst beantwortet werden.

Ich hoffe, dass Sie sich auf diesen nicht weniger unterhaltsamen Abend einlassen.

Auf Ihr Kommen freut sich

die Theatergruppe des Ringeisen-Gymnasiums